Ersatzteil-Management

Verbesserung:

  • Definition von Ersatzteilstrategien
  • Klassifizierung der Ersatzteile nach ABC Methoden
  • Abgleich Soll-/Ist-Situation
  • Optimierung des Lagerbestands (Bestellstrategien und –mengen)
  • Optimierung des Beschaffungs-Managements - Schnittstelle zum Einkauf
  • Organisation des Warenlagers
  • Ersatzteillogistik, Prozesse und Organisation des Ersatzteil-Management
  • Alternative Beschaffung (Konsignationslager, eCommerce, Kanban, etc.)

Nur 10 - 15 % aller Ersatzteile sind wirklich wichtig!

ET Management

Ihr Ergebnis:

  • Direkte Kosteneinsparung in den Materialkosten
  • Höhere Liquidität durch Einsparung in den Kapitalkosten
  • Nutzen Sie die Vorteile von effizienten Ersatzteilstrategien
  • Findung der Balance zwischen Bestandsminimierung und Restrisiko
  • Wirtschaftliche Steuerung des Warenlagers
  • Definierte und klare Prozessbeschreibungen zwischen Einkauf und Fachabteilung

Hier können Sie unseren Prospekt zum Thema downloaden oder ausdrucken.

Modell IPS Risiko Management Controlling & Kennzahlen Lieferanten Management Ersatzteil Management Organisation & Mitarbeiter Auftragsabwicklung Instandhaltungs-Strategien Asset Management